Server mieten

Ein Server ist eine Art virtueller Speicher, auf dem Daten abgerufen werden können. jede größere Internetseite besitzt einen Server. Daten werden darauf ausgetauscht und weitergeleitet. Online einen Server mieten. Am besten lässt sich die Funktion eines Servers anhand einer Internetseite erklären, auf der man sich registrieren muss oder kann.
Nehmen wir dazu mal das Beispiel eines Email Anbieters. Davon gibt es tausende im World Wide Web. In der Regel muss man sich auf so einer Seite zuvor einfach anmelden, bevor man die entsprechenden Dienste in Anspruch nehmen kann. Meldet man sich nun auf der besagten Seite an, so muss man in der Regel einfach seinen Namen, Adresse und ein paar weitere persönliche Angaben zur eigenen Person machen. Diese angegebenen Daten werden auf dem Server der Seite gespeichert, jedoch nicht öffentlich gemacht. Möchte sich der Nutzer nun in Zukunft auf der Seite einloggen, um seine Mails zum Beispiel abzurufen, so werden die von ihm gemachten Daten, mit den Daten die auf dem Server gespeichert sind verglichen. Stimmen diese zu 100% überein, so ist der Log-In erfolgreich.